cd rki
Spender:innen
neu seit gestern
gespendete Daten
(Stand: )

Ein Dankeschön an die Spender:innen!

Liebe Datenspender:innen!

An dieser Stelle wollen wir Euch danken.

Zusammen seid Ihr eine Community von mittlerweile 529.281 Spender:innen (Stand: 23.9.2020). Das sind im Mittel 1.304 Spender:innen pro Landkreis, viel mehr als wir beim Start des Projekts erwartet haben. Jede:r von Euch hat ein Fitnessarmband oder eine Smartwatch bei der Corona-Datenspende registriert und hilft so, wichtige Erkenntnisse über die Ausbreitung von COVID-19 in Deutschland zu gewinnen, unsere prognostischen Modelle zu verbessern und eine Fieberkarte für Deutschland zu erstellen.

Wie das genau funktioniert, wie man z.B. aus den Ruhepulsdaten eine Fieberkarte berechnen kann, ist genauer in dem Post “Wie funktioniert die Corona-Datenspende?" erklärt.

Neuanmeldungen im Laufe der Zeit: Insgesamt haben sich 529.281 (Stand: 23.9.2020) Spender:innen angemeldet und mindestens ein Gerät über die Corona-Datenspende verknüpft. Die meisten Anmeldungen gab es kurz nach dem Launch der App und als in der Presse über die App berichtet wurde.

Ihr könnt stolz sein, denn eine Datenspende dieser Größenordnung und ein wissenschaftliches Projekt, bei dem Bürger:innen und Wissenschafler:innen so zusammenarbeiten, hat es weltweit noch nicht gegeben. Wir betreten alle zusammen echtes Neuland.

Ihr spendet uns Eure täglichen Ruhepuls- und andere Vitaldaten. Das sind sehr persönliche Daten, und wir sind uns des unglaublichen Vertrauens, das Ihr uns entgegenbringt, bewusst. Wir wissen, dass wir jetzt liefern müssen und werden alles dafür tun, dass Euer Vertrauen nicht umsonst war und wir die COVID-19-Entwicklung positiv beeinflussen können.

Auf diesen Seiten werden wir in regelmäßigen Abständen alle Zwischenergebnisse und Auswertungen posten und erklären, mit welchem Ziel wir sie durchführen.